Herzmonat

Wussten Sie, dass der Februar oft als Herzmonat bezeichnet wird? Der Herzmonat ist dazu da, das Bewusstsein für Herzgesundheitsrisiken zu schärfen und zu zeigen, wie Menschen Herzerkrankungen vorbeugen können.

Da Kyäni optimales Wohlbefinden sehr wichtig ist, haben wir nachfolgend vier wichtige Lebensweisen für Sie zusammengefasst, um Ihre Chancen auf ein gesundes Herz zu erhöhen, indem Sie Risikofaktoren reduzieren.

1. Nicht rauchen

Rauchen bietet keinerlei gesundheitliche Vorteile. Tatsächlich macht Sie jede einzelne Zigarette träger und krank und verkürzt Ihr Leben. Denn Rauchen kann zu Herzproblemen führen. Das in Zigaretten und anderen Tabakprodukten enthaltene Nikotin gehört zu den am stärksten suchterzeugenden Substanzen auf unserer Erde. Aber Studien zeigen, dass ein großer Teil des Risikos nach dem Aufhören deutlich gesenkt werden kann.

2. Gesundes Gewicht halten

Auch Übergewicht trägt zu Herzproblemen bei. Studien haben gezeigt, dass Ihr Body-Mass-Index (BMI) das höchste Risiko für koronare Herzprobleme darstellt. Der BMI ergibt sich, indem Sie Ihr Gewicht in Kilogramm durch Ihre Körpergröße in Quadratmetern (kg / m²) dividieren. Ein gesunder BMI liegt unter 25 kg/m². Eine Person ist übergewichtig bei einem BMI von 25 bis 29.9 kg/m². Von Fettleibigkeit spricht man bei einem BMI von mehr als 30 kg/m².

3. Sport treiben

Körperliche Aktivität ist ein guter Weg, um ein gesundes Herz zu erhalten. Regelmäßige Bewegung ist eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. Sie hilft Ihnen, Stress zu kontrollieren, den Schlaf zu verbessern, die Stimmung zu steigern und auch Ihre kognitiven Fähigkeiten zu verbessern. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt täglich 10.000 Schritte am Tag zu gehen, um gesund zu bleiben. Und Walking kann Sport gewissermaßen ersetzen. Zum Beispiel entsprechen 7.500 Schritte einer Stunde langsamen Radfahrens.

Wie gut, dass Kyäni Sie aktuell bei Ihrem Fitnessprogramm unterstützt. Denn bis 28. Februar 2018 können Sie beim Kauf eines Kyäni Xtreme Triangle of Wellness mit einem GO Kit 3 zwei kostenlose Schrittzähler bekommen. Schaffen Sie die empfohlenen 10.000 Schritte am Tag?

4. Ausgewogen ernähren

Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung mit der richtigen Menge an Eiweiß, Kohlenhydraten, Fetten und Lipiden, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen trägt ebenfalls zur Gesundheit des Herzens bei. Wie Kyäni Sunrise und Kyäni Nitro Xtreme, die beide Vitamin B1 enthalten, das zur normalen Herzfunktion beiträgt. Oder Kyäni Sunset, das Omega-3-Fettsäuren enthält, die ebenfalls zur normalen Herzfunktion beitragen.*

Gehen Sie jetzt in Ihren Kyäni Shop und sichern Sie sich im Herzmonat Februar unser Spezialangebot – das Kyäni Xtreme Triangle of Wellness mit Fleuresse GO Kit 3 und zwei kostenlosen Schrittzählern!

Kyäni Europe

*Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg EPA und DHA ein.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field