Sauberer Darm durch einen Einlauf

Ein Einlauf ist eine Methode, um Abfall aus dem Dickdarm zu spülen. Das ist gar keine so schlechte Idee, wenn Sie bedenken, dass die durchschnittliche Person bis zu 10 Pfund oder mehr nicht eliminierten Abfall im Dickdarm haben kann. Einfach ausgedrückt, ein Einlauf klärt den Dickdarm und induziert Stuhlgang, so dass Sie sich fast sofort sauberer, leichter und gesünder fühlen.

Ein Einlauf wird durchgeführt, indem Flüssigkeiten über den After in das Rektum und den Dickdarm eingeführt werden. Das zunehmende Volumen der Flüssigkeit bewirkt eine schnelle Expansion des unteren Darmtraktes, was oft zu sehr unangenehmen Blähungen, Krämpfen, starker Peristaltik, einem Gefühl extremer Dringlichkeit und vollständiger Entleerung des unteren Darmtraktes führt. Ein Einlauf hat den Vorteil gegenüber jedem Abführmittel in seiner Schnelligkeit und Sicherheit des Handelns, und einige Leute bevorzugen es aus diesem Grund.

Wir alle wissen, dass gute Gesundheit direkt im Darm beginnt. Eine natürliche, gesunde Ernährung mit fermentierten Lebensmitteln, 4 L sauberes Wasser zu trinken, sich fit zu halten, viel Ruhe zu bekommen und frische Luft zu atmen, ist für eine gute Verdauung, pulsierende Gesundheit und Wohlbefinden unerlässlich.

Aber alle Ihre Bemühungen für einen gesunden Lebensstil könnten den Bach runter gehen, wenn Sie nicht richtig beseitigen. Die Hauptaufgabe des Dickdarms ist es, Wasser und Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen und Abfälle und Giftstoffe zu entfernen. Im Laufe der Jahre können die Darmwände mit nicht beseitigten Abfällen verkrustet werden, was sie träge und ineffizient macht.

Wenn das passiert, können einige der folgenden Symptome auftreten:

Allergien, Appetitverlust, Reizbarkeit, Depression, Schwellungen, Gewichtsprobleme, Ermüden, Kopfschmerzen, Unfähigkeit zu konzentrieren, Verdauungsstörungen, Magenschmerzen.

Wenn das Abfallmaterial zu langsam durch den Darm wandert oder wenn Sie Verstopfung bekommen und sich buchstäblich verstopfen, kommt es zu Fäulnis und Toxinen.

Verstopfung ist schädlich für jede Zelle und für jedes Organ in unserem Körper, nicht nur für unseren Darm. Unsere Körper sind so konzipiert, dass sie alles aufnehmen, was im Verdauungstrakt ist – gut oder schlecht.

Mit anderen Worten, wenn Sie Ihre Mahlzeit beginnen und wirklich gesunde Lebensmittel essen, und wenn Sie sie gut kauen und verdauen, wird Ihr Körper wirklich wertvolle Nährstoffe aufnehmen. Aber wenn Sie faule, giftige Abfälle in Ihrem System hinterlassen, wird Ihr Körper das auch absorbieren.

Das ist der Punkt, an dem Autointoxikation oder Selbstvergiftung auftritt. Es ist nicht zu leugnen – Magen-Darm-Erkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis, Divertikulitis, Reizdarmsyndrom und andere Erkrankungen des Darmtrakts sind eine direkte Folge der Lebensmittel, die wir essen.

Einläufe sind keine neue Modeerscheinung oder etwas, das nur von denen ausgeführt wird, die von ihrer Gesundheit besessen sind. Es ist noch nicht so lange her, dass Einläufe routinemäßig von Ärzten als Teil einer normalen Krankheitsbehandlung verschrieben wurden. Ein ägyptischer König, schon um 1500 v. Chr. war bekannt, dass er von einem Arzt, der sie für regelmäßige medizinische Behandlungen verwendete, Routineeinläufe erhielt. Die Ägypter glaubten, dass alle Krankheiten durch verdorbene, unerwünschte Nahrungsmittelzusätze oder zu viel Nahrung verursacht wurden und verstanden, wie ein Einlauf in ernsten Situationen Abhilfe schaffen könnte.

Louis XIV hatte fast 2000 Einläufe in seinem Leben und blieb durchgehend gesund. Und selbst die lebhafte und üppige Mae West begann jeden Tag mit einem morgendlichen Einlauf. Heute hat sich die medizinische Gemeinschaft irgendwie von den Vorteilen der Klistiere abgekoppelt, und so liegt es an uns, individuell eine starke Tradition zur Erhaltung der Gesundheit zurückzuerhalten! Der Gedanke an einen Einlauf kann ein wenig abstoßend sein, aber sie sind wirklich viel bequemer als Sie vielleicht erwarten. In der Tat kann ein Einlauf eine sehr nährende Erfahrung sein. Sie benötigen entweder eine Tasche oder einen Eimer, speziell für einen Einlauf konzipiert, einen sanften Katheter, ein wenig Kokosnuss oder Olivenöl für die Schmierung, sauberes Wasser und ein wenig Privatsphäre.

Die EINZIGE Krebs Patienten Heilung
 

Es gibt zwei Arten von Einläufen – Reinigung und Retention

Der Reinigungsklistier wird für eine kurze Zeit beibehalten, bis Ihre natürliche peristaltische Bewegung sowohl das Wasser als auch das lose Fäkalienmaterial beseitigt wird. Es wird verwendet, um den Dickdarm sanft auszuspülen.

Der Retentionseinlauf wird länger im Körper gehalten. Zum Beispiel wird der berühmte “Kaffee-Einlauf” für ungefähr fünfzehn Minuten beibehalten. Kaffee-Einläufe sind ein Beispiel für einen kurzen (15 Minuten) Retentionseinlauf. Sie wurden von Max Gerson populär gemacht, der sie bei Krebspatienten verwendete, um die Gallenwege zu öffnen und den Gallenfluss zu erhöhen, was dazu beitrug, die Leber von Unreinheiten zu befreien.

Beispiele für reinigende Klistiere:

Zitronensaft Genau das, was Sie brauchen, um den Dickdarm von Fäkalien zu reinigen, seinen pH-Wert auszugleichen und das System zu entgiften

Apfelessig in Wasser hilft bei viralen Zuständen und um Schleim aus dem Körper zu entfernen. Großartig, wenn Sie unter verstopfter Nase oder Asthma leiden.

Katzenminztee Lindert Verstopfung und Verstopfung und wird ein hohes Fieber senken

Klettenwurzel Hilft, Kalziumablagerungen zu beseitigen und Blut zu reinigen

Kaffee Eine Kaffeelösung (wir meinen eine gute Bio-Frühstücksmischung, nicht entkoffeiniert oder instant) stimuliert sowohl die Leber als auch die Gallenblase, um Giftstoffe freizusetzen. Es hilft, die Energie der Nebennieren und der Schilddrüse wieder aufzubauen.

Probiotikum Perfekt für Candidose und andere Hefeinfektionen.

Rotes Himbeerblatt viel Eisen, ideal für die Augen und besonders hilfreich für Frauen

Jeder Einlauf erfordert eine etwas andere Methode, aber die Ergebnisse für jeden werden erstaunlich sein. Wenn eine kleinere Menge an Flüssigkeit dauerhaft beibehalten wird, nennen wir dies ein Implantat. Eine Tasse Flüssigkeit mit einem Probiotikum, Pinksalz oder etwas Grünem mit Chlorophyll (wie Weizengras) ist ein ausgezeichnetes Implantat.

Kaffee Einläufe entgiften den Körper. Sie unterstützen den Körper, tiefer zu heilen, wenn sie in Verbindung mit einer Entgiftungsdiät verwendet werden. Der Kaffee-Einlauf wurde in den 1940er und 1950er Jahren von Dr. Max Gerson, MD, zur rigorosen Behandlung von Krebspatienten eingesetzt.

Die therapeutische Wirkung des Kaffee-Einlaufs besteht darin, die Fähigkeiten der Leber und der Gallenblase zu verbessern, Toxine und krebsartige metabolische Nebenprodukte zu entfernen, indem der Gallenfluss stimuliert und die enzymatische Wirkung der Leber erhöht wird.
Glutathion-S-Transferasen (GST) sind eine Familie von Enzymen, die an der Entgiftung beteiligt sind. Palmitate in Kaffee erhöhen die Produktion von GST um das 700-fache. Diese leistungsstarken Enzyme, die freie Radikale eliminieren, unterstützen Ihre Leber bei der effektiveren Entgiftung Ihres gesamten Körpers.

Die EINZIGE Krebs Patienten Heilung

Zusätzlich enthält Kaffee das Alkaloid Theophyllin, das die Blutgefäße erweitert und die Blutdialyse über die Darmwand erhöht. Eine erhöhte Durchblutung des Darmtraktes verbessert den Muskeltonus und die Verdauung sowie die Eliminationsprozesse. Da unser gesamtes Blut alle drei Minuten durch die Leber fließt, erhöht der 12 bis 15 Minuten dauernde Kaffee-Retentions-Einlauf den Blutfluss durch die Leber, was zu einer Form der Dialyse und einer einzigartig wirksamen Entgiftung führt.

Traditionelle Methode (nach Gerson):

Klistierbeutel
3 Esslöffel Bio-Kaffee
2-3 Tassen vorzugsweise destilliertes Wasser
10 Minuten kochen lassen und auf Körpertemperatur abkühlen lassen
Den Beutel füllen und erhöht aufhängen
Legen Sie sich bequem hin und öffnen Sie den Hahn
Halten Sie die Flüssigkeit für 15-20 Minuten auf der rechten Seite liegend oder gelegentlich auf dem Rücken liegend in Ihrem Körper

Lesen Sie dieses Buch.

In diesem Sinne, leben Sie das Leben eines Champions,
Ihr Dr. Leonard Coldwell

 

Tipp: Nehmen Sie ein Großes Handtuch und eine wasserdichte Unterlage auf die sie sich legen, bevor Sie sich zudecken. Sollten etwas “zu schnell entweichen wollen” können Sie das Handtuch zwischen die Beine klemmen um das Schlimmste zu verhindern. Wichtig ist auch, das Halten Flüssigkeit mit Ruhe und Geduld zu üben, denn die ungewohnten Kontraktionen des Darmmuskulatur, die durch den Kaffeeeinlauf ausgelöst werden, müssen erst einmal erlent werden. Nicht jedes “zucken” bedeutet, dass eine Entleerung bevorsteht …

Leave A Response

*

* Denotes Required Field