Richtige Hilfe 💡bei Rückenschmerzen durch Spinalkanalstenose ⚡ Die richtigen Übungen für zu Hause ✅

Erfahre wie ICH vor 10 Jahren allen ärztlichen Warnungen zum Trotz meine Rückenschmerzen mit einer uralten Heilmethode erfolgreich selbst behandelt 
habe und somit einer hochriskanten Operation entging!
Das lernst du in diesem Online-Seminar: 
  • AKTIVIERUNG VON SELBSTHEILUNGSKRĂ„FTEN: Wie ich dadurch meine Skolise geheilt habe!
  • GEHEIMNIS #1: Die wirkungsvollste Geistige Heilmethode unserer heutigen Zeit. 
  • GEHEIMNIS #2: Wieso Geistheilung funktioniert und welches System dahinter steckt!
  • GEHEIMNIS #3: Warum meine Heilmethode universell gegen die meisten heutigen Volkskrankheiten hilft!
  • BONUS: Ich zeige DIR, wie DU dieses Wissen SOFORT praktisch umsetzen kannst

Mehr dazu-zum kostenlosen Webinar Hier klicken

Sind Sie schon von Arzt zu Arzt gependelt ohne großartiges Ergebnis? Sogar eine Psychotherapie konnte Ihnen nicht helfen? Dann leiden Sie womöglich unter einer der oben genannten körperlichen Symptomatik die einfach nicht in unsere Schulmedizin “passt” und mit deren Behandlung sich die Schulmedizin etwas schwer tut. Probieren Sie doch einfach mal die Energetische Wirbelsäulenaufrichtung aus. Am besten lernen Sie sie selbst in einer Ausbildung und profitieren Ihr Leben lang davon.

Hier zum Kostenlosen WEBINAR

Mehr zur Spinalkanalstenose (Syn. Spinalstenose oder Wirbelkanalverengung) in meinem Blog đź“– https://bit.ly/Spinalkanalstenose_Blog
Ganz typisch bei der Spinalkanalstenose: Man hat bereits seit langer Zeit Schmerzen, es ist ein schleichender Prozess. Die Schmerzen sind im RĂĽckenbereich, vor allem im lumbalen, also unteren RĂĽcken. Dort sind die meisten Stenosen.
Mit Spinalkanalstenose bezeichnet man die Verengung des Wirbelkanals in der Wirbelsäule. Grund dafür sind knöcherne Ansätze (sog. ‚Spondylophyten’) an den Wirbelknochen (sog. ‚Vertebae’), welche durch eine natürliche Degeneration entstehen. Kreuzschmerzen und ein Ausstrahlen in die Beine sind Symptome einer Spinalkanalstenose. Grundsätzlich kann diese mittels konservativer Methoden behandelt werden. Das heißt, Operationen im Sinne einer Dekompression sind möglich, aber auch nicht ohne Risiken.
Symptome einer Spinalkanalstenose:
-- Schmerzen im unteren (sog. ‚lumbalen’) Rückenbereich
-- Ausstrahlen der Schmerzen in die Beine
-- TaubheitsgefĂĽhl
-- Nachlassen der Beschwerden bei gebĂĽckter Haltung

In diesem Video zur Spinalkanalstenose zeige ich zusammen mit dem Physiotherapeuten Philipp Schumann effiziente Ăśbungen zur Linderung (chronischer) RĂĽckenschmerzen durch eine Spinalkanalstenose -- Wir zeigen Ăśbungen fĂĽr zu Hause.
Philipp arbeitet schon seit Jahren als Physiotherapeut und sammelte Patientenerfahrungen sowohl in großen Akutkrankenhäusern als auch jetzt in einer führenden Praxis für Physiotherapie im Raum Bonn: http://www.a-frese.de/
Philipp Schuhmann ist ein Experte auf seinem Gebiet und ich bin sehr froh, dass wir Beide zusammen nun eine Serie an Videos für Sie zusammenstellen. 👍 Auch ich persönlich war nach meinem Unfall mehrere Monate Patient bei der Physiotherapiepraxis A. Frese und bei Philipp und kann daher versichern, dass diese wissen was Sie tun und wovon Sie sprechen. 👍

Wird die Spinalkanalstenose nicht behandelt, kann eine dauerhafte Schädigung der Nerven folgen. Dies bedeutet im Umkehrschluss jedoch nicht, dass sofort ein operativer Eingriff erfolgen muss.

Zunächst stehen konservative Behandlungsformen im Vordergrund. Diese zielen vor allem auf die Schmerzlinderung ab. Neben regelmäßiger Physiotherapie ist auch die Verabreichung von schmerzlindernden Medikamenten möglich. Neben der Schmerzlinderung ermöglichen therapeutische Behandlungen, wie im Rahmen einer Physiotherapie, die Stärkung der Rückenmuskulatur und Lockerung der Muskelpartien.

▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mit „Video-Visite Dr. Weigl“ haben Sie den aktuellen und medizinisch-wissenschaftlichen Kanal gefunden, der Themen rund um die Bereiche, #Rückenschmerzen, #Medizin und #Gesundheit verständlich aber basierend auf Fakten, Richtlinien und Studien beschreibt.
Ich biete Ihnen wöchentlich neue Beiträge und neue Tipps, um Krankheiten und Schmerz besser zu verstehen -- Wissen für Ihre Gesundheit.
Jeden Mittwoch lade ich ein Video aus meiner Serie “Aufgeklärt & Dialog” hoch. Jeden Sonntag lade ich ein Video aus meiner Serie “Lexikon & Wissen” hoch.

▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Die Spinalkanalstenose (= Spinalstenose): Ursachen, Symptome & Therapie ausführlich erklärt: https://bit.ly/Spinalkanalstenose_Video
Was ist der Unterschied zwischen einem Bandscheibenvorfall und der Spinalkanalstenose?: https://bit.ly/SpinalkanalstenoseBandscheibenvorfall_Video
Bandscheibenvorfall Therapie & Hilfe: https://bit.ly/Bandscheibenvorfall3_Video
Piriformis-LĂĽge?! Das Piriformis-Syndrom gibt es nicht: https://bit.ly/PiriformisSyndrom_Video
RĂĽckenschmerzen durch Crunches: https://bit.ly/RueckenschmerzenCrunches_Video

▬ Empfohlene Literatur ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Was ist Arthrose? Habe ich Arthrose im RĂĽcken?: https://bit.ly/ArthroseLĂĽge_Blog
Ischiasschmerzen & Ischialgie -- Was ist das?: https://bit.ly/Ischiasschmerzen_Blog
Das Schmerzmittel Novalgin -- Wirkung & Nebenwirkungen: https://bit.ly/Novalgin_Blog
Der Magenschutz Pantoprazol -- Gut oder gefährlich?: https://bit.ly/Pantoprazol_Blog
Lungenembolie -- Ursachen, Symptome & Therapie: https://bit.ly/Lungenembolie_Blog

▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

â–şFacebook: https://bit.ly/facebook_DrWeigl
â–şWebseite: https://doktorweigl.de
â–şTwitter: https://bit.ly/Twitter_DrWeigl
â–şInstagram: https://www.instagram.com/doktorweigl/

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Rechtlicher Hinweis / Disclaimer: Die Videos dienen ausschließlich Ihrer Information und ersetzt niemals eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose beim approbierten, qualifizierten Facharzt. Insbesondere bei Medikamenten gilt es Rücksprache mit Ihrem Arzt zu führen und die Packungsbeilage zu beachten. Die zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen verwendet werden. Haftung ausgeschlossen.

Leave A Response

*

* Denotes Required Field